SeelengeldSpiritualitätTipps

Die spirituelle Seite des Geldes oder dein WARUM

Spiritualität und Geldfluss – passt das zusammen?

Die spirituelle Seite des Geldes…

…oder doch lieber ganz irdisch, pragmatisch?

Kennst du eigentlich dein Seelengeld-Warum?

Gehörst du, so wie ich früher auch, zu jenen Frauen, die gewohnt ist:

  • Bescheiden zu sein
  • Mit wenig zufrieden zu sein
  • Geld als nicht so wichtig zu nehmen
  • Lieber eine Welt ohne Geld zu haben
  • Dass Affirmationen keinen Geldstrom bringen
  • All die negativen Dinge über Geld zu glauben
  • Den Kopf in den Sand zu stecken und der Wahrheit mit Geld gar nicht erst auf den Grund zu gehen

Bescheidenheit und Geld schließen sich im Übrigen NICHT aus, im Gegenteil, Ich kenne einige Menschen, die so richtig viel Geld haben und dennoch sehr bescheiden sind. Kennst du auch welche?

„Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.“ Jean-Jaques Rousseau

Lange Zeit bin ich selbst dem fatalen Irrtum, dass mein Selbstwert von meinem Kontostand abhängt und dass spirituelle Menschen nicht gut Geld verdienen dürfen, auf den Leim gegangen.

Das Sicherheitsdenken meiner Eltern hat mich lange klein gehalten, ebenso wie die übernommenen Ahnenmuster (allesamt Armutsdenken, welch Überraschung) und auch karmische Verstrickungen, Schuld und Gelübde. All das ist in unserem System gespeichert und wirkt als Virusprogramm unbewusst in all unseren Lebensbereichen, auch und vor allem bei unseren Finanzen.

Das ist dir sicherlich bekannt und vermutlich hast auch du
schon einige Schritte übernommen, um deinen Geldfluss anzuregen. 
Bisher vergeblich?

Es geht auch anders, denn wie viel Geld du dir in deinem Leben erlaubst,
hängt unmittelbar mit deinem Seelenplan, deinem „Seelengeld-Warum“ zusammen.

Die Wahrheit über Geld

Geld ist Energie und an sich völlig neutral. Es ist weder schmutzig, noch kriminell und es stinkt auch nicht.

Es ist ein Tauschmittel, das auf unserer Erde existiert und es kommt einzig und allein darauf an, WER es besitzt und WAS der/diejenige damit macht.

Eigenverantwortung mit Geld

Und hier kommen wir alle ins Spiel, DU genauso wie ICH.

„Die westlichen Frauen werden die Welt verändern“, sagt der Dalai Lama und ich habe lange nicht verstanden, was er damit meint. Geld und WAS WIR damit machen, ist, meiner Ansicht nach, ein Teil seiner Botschaft.

In Erlaubnis mit Geld

Der wahre Grund, warum ich mir Geld nicht erlaubt habe und lieber vor Sorgen, Scham und Existenzangst krank geworden bin, statt meine Gaben zu nutzen, um Geld in mein Leben zu ziehen, ist, dass ich in einigen Leben gar nicht so nett mit Geld war.

Ja im Laufe unserer Inkarnationen sind wir alles, auch mal die Schurken. Ich habe mir damals geschworen, lieber nie wieder Geld zu haben als Geld als Machtmittel einzusetzen, um andere zu knechten. Kein Wunder, dass kein noch so fleißiges Affirmationen sprechen oder Kurse besuchen mich je reich gemacht haben. So ein Schwur, solches Karma ist immer stärker.

Erst als ich begriffen habe, dass mein „Seelengeld-Warum“ diesmal ein ganz anderes ist, nämlich z.B.

  • all das auszugleichen und wieder gut zu machen,
  • Gutes zu tun, Stiftungen zu gründen,
  • Umweltschutzorganisationen zu unterstützen,
  • Gewalt zu verhindern,
  • Menschen finanziell unter die Arme zu greifen, denen es nicht so gut geht,

ging mir der Knopf auf und ich konnte meine Geldblockaden sehr rasch lösen.

Der Weg zu finanzieller Unabhängigkeit war endlich frei und ich gehe ihn konsequent, immer vor Augen, dass ich unter anderem eine Stiftung gründen möchte, um Frauen zu unterstützen, sich ein Sabbatical zu nehmen, um sich selbstständig zu machen. Das ist nur ein Plan von vielen, die ich mit viel Geld habe.

Dein Seelengeld-Warum

DAS ist dein wahrer Grund (oft gut versteckt hinter alten Mustern, Traumen und Karma), warum du mit Geld in Erlaubnis bist oder eben nicht.

Ein Fallbeispiel

Meine Freundin kommt mit ihrem Business auch nicht wirklich in die Gänge und das OBWOHL sie sehr kompetent und erfahren ist. Sie ist intelligent, warmherzig, zuverlässig. Alles gute Voraussetzungen, Geld zu haben und erfolgreich zu sein.

Nun, sie hat einen Mann der gut verdient und keinen wirklichen, irdischen Grund, erfolgreich zu sein, selbst Geld zu verdienen. Sie kann sich wunderbar hinter beschäftigt sein verstecken, statt produktiv für ihr Business zu sein.

Meine Freundin liebt aber Hunde über alles und würde am liebsten alle Straßenhunde der Welt retten. Letztens gab sie einem Bettler mit Hund Geld und unterhielt sich mit ihm. Er meinte, der Hund sei ein einziger Freund. Die Tränen strömten über ihre Wangen und sie wollte nichts lieber tun, als Obdachlosenheime zu bauen, wo auch Hunde hineindürfen.

IHR SEELENGELD-WARUM war geboren.

Siehst du was ich meine und warum es UNABDINGBAR ist, dass auch DU deines findest und lebst?

WIR können damit einen unglaublich großen Unterschied mit Geld in der Welt machen und das ist für mich die wundervolle, spirituelle Seite des Geldes.
Genau das hat der Dalai Lama unter anderem gemeint, denke ich.

WIR können der Gegenpol mit Geld zu Krieg, Umweltzerstörung und Hass sein.
DU kannst das genauso sein wie ich und jede von uns deckt einen anderen Bereich ab.

Darum ist in meinem Minikurs „Magic Money Flow“ das Seelengeld-Warum so ein zentrales Thema.

Die wahren Geldquellen sind IN dir – es ist alles da!

Finde dein „Seelengeld-Warum“ und steig aus alten Mustern aus

Um wie viel leichter, freier und erfüllter kann dein Leben sein, wenn du in die Erlaubnis mit Geld gehst?
Wer bist du mit Geld und wer willst du sein?

Geld ist Energie und du kannst mit Geld sehr viel bewegen.
Geld ist nicht alles, aber ein Teil dieser dualen Welt und es liegt an dir, den positiven Teil zu wählen und zu verkörpern.


„Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben, heute weiß ich: es stimmt“ Oscar Wilde

 

Warum sind einige Menschen erfolgreicher als andere und haben mehr Geld?

Sind sie gebildeter oder talentierter? Vielleicht …

Fakt ist: Sie haben eine andere Einstellung zu Geld und ein anderes Mindset.

Fakt ist: Sie nehmen Geld als Energie wahr und haben es gerne um sich – sie haben keine Angst, es zu verlieren.

Fakt ist: unabhängig von Herkunft und Schulbildung sind jene Menschen erfolgreich, die ihre wahre Berufung leben.  
Sie sind mutig und leben ihre Talente. Sie arbeiten an ihrer Persönlichkeit und geben ihrer Kreativität und ihrer inneren Stimme (Seele) Raum.

Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt Bob Dylan

Zusammenfassung

WIR haben immer die Wahl, was wir mit Geld machen und wenn wir

.) Frieden erzeugen möchten,

.) Kriege abstellen und die Welt zu einem besseren Ort machen möchten,

.) Leid in der Welt mindern wollen und den Planeten retten wollen,

.) unseren Kindern schöne Dinge bieten wollen,

.) uns selbst verwirklichen wollen und frei und selbstbestimmt sein wollen,

dann liegt es an UNS, in Erlaubnis mit Geld zu gehen, um diesen Unterschied zu machen, im Großen wie im Kleinen.

Wer bist du also mit Geld und wer möchtest du sein?

Ich freue mich über Austausch mit dir und wenn du mir einen Kommentar da lässt, Vielen Dank,

Deine Gabriela Linshalm

PS: Wenn du Informationen zu meinen Workshops, Kursen und Seminaren erhalten möchtest, dann trage dich gerne hier in meine Informationsliste ein.
Hier kommst du zur ANMELDUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.